Studentenwerk Potsdam.
Quelle: www.Studentenwerk-Potsdam.de
SWP-Logo
Guten Tag und herzlich willkommen!!
Sie sind hier: Mensen und CafeterienAktuelles
Facebook

Aktuelles aus dem Bereich Mensen und Cafeterien

Spargel in Variation

Foto: christophe papke / photocase.de

Spargelfans können sich freuen: Bis in den Juni hinein gibt es in unseren Mensen verschiedene Gerichte mit dem königlichen Gemüse! Und wer selbst einmal leckere Rezepte ausprobieren möchte, dem verrät unsere Ökotrophologin eins ihrer Lieblingsgerichte.

Um sicher zu sein, dass der gekaufte Spargel von guter Qualität ist, sollten Sie beim Einkauf auf die Frische achten. Diese erkennt man am Quietschen, das entsteht, wenn die Stangen aneinander gerieben werden.

Weißer Spargel muss geschält werden, und beim Grünen reicht es aus, die holzigen Enden zu entfernen. Beide Sorten eignen sich sowohl roh als auch mariniert für Salate und auch gegart als Gemüsebeilage oder Hauptgericht. Als Rohkost verzehrt, entfaltet Spargel einen nach jungen Erbsen schmeckenden leicht süßlichen Geschmack.

 

Spargelsalat (4 Portionen)

  • 500 g weißer und/oder grüner Spargel
  • ein halber Kopfsalat
  • Salz, Zucker

 

Vinaigrette

  • eine mittelgroße Zwiebel
  • 6 Esslöffel mildes Oliven- oder Walnussöl
  • 3 Esslöffel heller Balsamico-Essig
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 2 Teelöffel Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Nach Belieben Dill, Schnittlauch, Oregano und Estragon

Spargel schälen, in Daumennagelbreite Stücke schneiden und mit Wasser leicht bedeckt unter Zugabe von Salz und Zucker bissfest kochen. Anschließend abgießen. Die gewaschenen Salatblätter in kleine Stücke zupfen, beiseite stellen. Für die Vinaigrette die Zwiebel fein würfeln, die Kräuter fein schneiden. Essig, Öl, kalte Gemüsebrühe, Zitronensaft vermischen und mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken. Anschließend die Zwiebeln und Kräuter zufügen. Den Spargel mit Vinaigrette marinieren und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen. Kurz vor dem Anrichten die Salatblätter unterheben. 

Neu in der Cafeteria Brandenburg: Unser Snack-Plus-Angebot

Ob Rührei, verschieden belegte Sandwiches oder eine frischgebackene Waffel – all diese Snacks schmecken am besten zusammen mit einer warmen Kaffeespezialität, einem Tee oder Kakao. Bei der Wahl eines der drei Snackangebote, erhalten Sie ein Heißgetränk nach Wunsch dazu. Also achten Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Cafeteria Brandenburg auf unsere Snack-Plus Angebote!

An den Standorten Potsdam, Brandenburg an der Havel und Wildau steht in den Mensen und Cafeterien Kaffeesatzdünger zur kostenlosen Mitnahme bereit. Einfach an den jeweiligen Mensaleiter wenden und dann Kaffeesatz für den Garten mitnehmen.[...mehr]


Gegenseitiger Mensabesuch jetzt ohne Frust[...mehr]


normale Schriftgrösse
grosse Schrift
sehr grosse Schrift