BAföG digital ab sofort in Brandenburg verfügbar

|   BAföG & Finanzen

Vereinfachte Antragstellung mit neuem Onlinetool

Der digitale Antragsassistent "BAföG Digital" geht ab 18. Mai im Land Brandenburg an den Start. Entwickelt wurde das neue Tool im Rahmen der Umsetzung des bundesweiten Onlinezugangsgesetzes (OZG). Mit „BAföG Digital“ wird die seit 2016 mögliche digitale Antragstellung erheblich verbessert und vereinheitlicht und ist übersichtlich gestaltet worden. Von Oktober 2020 bis Ende April 2021 wurde „BAföG Digital“ in einer sechsmonatigen Pilotphase erfolgreich in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz, Berlin, Hessen und Nordrhein-Westfalen getestet. Mit Brandenburg, Thüringen, Saarland und Hamburg gehen nun die nächsten Bundesländer an den Start.

Was ist für die Antragsteller*innen zu beachten?

Sie möchten ab dem 18. Mai 2021 einen Erst- oder Folgeantrag stellen?

Dann machen Sie das über das neue Onlinetool: https://www.bafoeg-digital.de

Sie haben vor dem 18. Mai 2021 einen aktuellen Erst- oder Folgeantrag gestellt und möchten Unterlagen nachreichen?

Dann machen Sie das weiterhin über das Upload-Portal der Seite: https://www.bafoeg-brandenburg.de/BAfoeGOnline/ABAfoeG/UploadPortalView.aspx

Unser Tipp: Laden Sie sich die App BAföGdirekt herunter. Über diese können fehlende Unterlagen beider Antragstools hochgeladen werden.

Zur News-Übersicht