Der Härtefallfonds des Studentenwerks Potsdam

|   Studentenwerk

Einmalhilfe in Höhe von 300 € ab jetzt beantragen!

Die Härtefallfonds der Studentenwerke Potsdam und Frankfurt (Oder) wurden vom Land Brandenburg um 500.000 € aufgestockt. Die Einmalhilfe in Höhe von 300 € soll Studierende in einer pandemiebedingten Notlage erreichen, die keine Überbrückungshilfe aus dem Nothilfe-Programm des Bundes erhalten haben. Dieser Zuschuss wird einmalig ausgezahlt – ein nochmaliger Antrag  nach bereits erfolgter Zahlung ist nicht möglich.


Fragen & Antworten

1. Wer ist antragsberechtigt und bekommt 300 €-Einmalhilfe aus dem Härtefallfonds des Studentenwerks Potsdam?

  • Berechtigt sind alle Studierenden, die pandemiebedingt in eine finanzielle Notlage geraten sind und die keinen Antrag beim Bundesprogramm stellen konnten oder bei denen ein gestellter Antrag des Bundesprogrammes abgelehnt wurde, sofern die Ablehnung nicht auf einer Verletzung von Mitwirkungspflichten beruht.
  • Studierende, die im Jahr 2020 bereits einen Zuschuss in Höhe von 300 € vom Studentenwerk erhalten haben, sind nicht antragsberechtigt.
  • Eine gleichzeitige Auszahlung aus dem Einmalzuschuss des Härtefallfonds der Studentenwerke und der Zuschuss aus dem Bundesprogramm sind nicht möglich.

2. Wie beantrage ich die Einmalhilfe? Welche Unterlagen benötige ich für einen vollständigen Antrag?

  • Formular ausfüllen: Antrag Einmalhilfe
  • Benötigte Unterlagen:
    • Studierendenausweis oder Studienbescheinigung
    • Personalausweis oder Reisepass
    • Kontoauszüge der letzten zwei Monate, rückwirkend ab dem Tag der Antragstellung. Alle Konten müssen angegeben werden – auch Sparguthaben und Online-Konten (PayPal)
    • Ggf. Nachweise, die eine pandemiebedingte Notlage belegen
  • Ausgefülltes Formular und vollständige eingescannte Unterlagen per E-Mail senden an: einmalhilfe[at]studentenwerk-potsdam.de 
  • Maximalgröße pro E-Mail: 20 MB

3. In welchem Zeitraum kann die Unterstützung beantragt werden?
Der Antrag für die Einmalhilfe kann ab dem 11.08.2020 gestellt werden. Eine Antragstellung ist bis zum Jahresende 2020 möglich.

Weiterführende Informationen:

Richtlinie zur Mittelvergabe aus Semesterbeiträgen an Studierende und studentische Projekte

Ergänzung zur Richtlinie zur Mittelvergabe aus Semesterbeiträgen an Studierende und studentische Projekte

Zur News-Übersicht