Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Unsere Website verwendet darüber hinaus "Matomo", dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst. Gern können Sie der Speicherung und Nutzung über diesen Opt-Out-Link widersprechen.

Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen

|   Studentenwerk

Hinweise zu den Einrichtungen des Studentenwerks

Stand: 11.05.2020

Zur Eindämmung des Corona-Virus ändern sich viele Abläufe in unseren Angeboten. Wenn auch nicht persönlich, so sind wir weiterhin für Studierende da. Wir halten hier zu diesem Thema auf dem Laufenden.

Allgemeine Hinweise


Studienfinanzierung

  • Das BMBF gab am 30.04.2020 ein Nothilfe-Programm für Studierende bekannt. Das für den 4. Mai angekündigte Soforthilfe-Programm des Landes Brandenburg findet vorerst keine Anwendung. Studierende können stattdessen seit dem 8. Mai temporär zinslose Darlehen bei der KfW-Bank beantragen.
  • Allgemeine Informationen zur Studienfinanzierung während der Corona-Pandemie
  • Corona-Überbrückungshilfe: Alle Beteiligten, das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Deutsche Studentenwerk und dessen Mitglieder, die 57 Studenten- und Studierendenwerke, haben das Ziel, die Überbrückungshilfe den Studierenden möglichst bald zur Verfügung stellen zu können. Die Antragstellung und Bearbeitung vieler zu erwartender Anträge wird jedoch nur mit Hilfe einer IT-Lösung möglich sein. Diese Lösung bereitzustellen, daran arbeiten alle Beteiligten derzeit mit Hochdruck, damit die Überbrückungshilfe im Laufe des Juni beantragt und dann nach Prüfung auch ausbezahlt werden kann.

Mensen und Cafeterien

BAföG

Wohnanlagen

Beratung & Soziales

  • Sozialberatung: Die Sozialberatung findet derzeit ausschließlich telefonisch oder per E-Mail statt. Sprechzeiten: Montag bis Freitag, 8 – 15 Uhr
  • Psychosoziale Beratung: Bitte vereinbaren Sie per E-Mail einen Termin für ein anschließendes telefonisches Beratungsgespräch. Sprechzeiten: Dienstag bis Freitag, 9 – 13 Uhr
  • Jobvermittlung: Jobangebote werden weiterhin vermittelt. Sie können telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen und Links

Informationen der Hochschulen

Zur News-Übersicht