Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Unsere Website verwendet darüber hinaus "Matomo", dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst. Gern können Sie der Speicherung und Nutzung über diesen Opt-Out-Link widersprechen.

Kita und Studierendenclub auf dem Campus in Wildau eröffnet

|   Studieren mit Kind

Studentenwerk Potsdam verwaltet die Räumlichkeiten

Auf dem Wildauer Campus sind eine Kindertagesstätte mit 26 Plätzen, ein Studierendenclub für bis zu 200 Gäste sowie Arbeitsräume für Hochschulmitarbeiter*innen der TH Wildau entstanden. Das denkmalgeschützte Haus 19 wurde 1915 als Härterei des Lokomotivbau-Unternehmens „Berliner Maschinenbau AG, vormals L. Schwartzkopff“ errichtet und in den vergangenen 100 Jahren Nutzung mehrfach verändert.

Das Studentenwerk Potsdam verwaltet im Auftrag der Technischen Hochschule Wildau den Kita-Bereich und hat diesen an die Kinderwelt gGmbH untervermietet. Der Studierendenrat der TH Wildau kann ab sofort einen eigens errichteten Studierendenclub nutzen, der am 06. Dezember mit einer großen Party eingeweiht wird.

Peter Heiß, Geschäftsführer des Studentenwerks Potsdam, freut sich über den Zuwachs auf dem Campus: „Zu einem lebenswerten Studienort gehört auch eine zugeschnittene Infrastruktur. Mit der Eröffnung des Multifunktionsgebäudes steigt die Aufenthaltsqualität auf dem Campus in Wildau immens. Wir freuen uns, dass es für die Kinder der Studierenden nun weitere Betreuungsplätze und für die Studierendenschaft selbstverwaltete Räume gibt.“

Zur News-Übersicht