Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Unsere Website verwendet darüber hinaus "Matomo", dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst. Gern können Sie der Speicherung und Nutzung über diesen Opt-Out-Link widersprechen.

Wofür wir den Semesterbeitrag verwenden

Wussten Sie eigentlich, dass Sie jedes Semester 50 Euro an uns zahlen? Dieser Beitrag wird von der jeweiligen Hochschule, an der Sie immatrikuliert sind, gebührenfrei eingezogen. Bei der Einschreibung, Rückmeldung oder Beurlaubung müssen Sie diese Zahlung dann nachweisen. Der Beitrag kann nicht erlassen, ermäßigt oder gestundet werden. Doch unter bestimmten Umständen könnten Sie davon befreit werden oder ihn rückerstattet bekommen.

Wofür geben wir Ihr Geld aus? Und was haben Sie davon?
Mit Ihrem Beitrag bezahlen Sie unseren Service, der allen Studierenden gleichermaßen zugutekommt. Mit den angebotenen Leistungen erfüllen wir unseren sozialen Auftrag. Daher freuen wir uns, wenn Sie uns bei Fragen oder Anregungen ansprechen!

Wir finanzieren aus dem Studentenwerksbeitrag:

  • Bereitstellung von bezahlbarem, studentischem Wohnraum
  • Sanierung und Modernisierung unserer Wohnheime
  • Zubereitung von selbst gekochtem, preisgünstigem Essen in einer unserer Mensen
  • Förderung von studentischen, kulturellen Projekten
  • Beiträge an Verbände und an die Freizeit-Unfallversicherung der Studierenden
  • Darlehenskasse (Härtefalldarlehen, Studienabschlussdarlehen)
  • Zuwendungen für Studierende, die unverschuldet in Not geraten sind

In unserer Beitragsordnung finden Sie weitere Details.

Bei Exmatrikulation oder Widerruf der Einschreibung vor Beginn des Semesters, für das der Beitrag bereits geleistet wurde, wird Ihnen dieser zurückerstattet. Dafür müssen Sie nebenstehendes Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und beim Studentenwerk einreichen. Reichen Sie dieses nicht bis zum Ende des Semesters ein, für das der Beitrag gezahlt wurde, erlischt Ihr Anspruch auf Erstattung. Zudem besteht kein Anspruch auf anteilige Rückzahlung.

Bitte beachten Sie: Der jeweilige Nachweis des Befreiungsgrundes ist unbedingt mit einzureichen.

Sie haben die Möglichkeit, von der Beitragspflicht für ein oder mehrere Semester ausgenommen zu werden. Jedoch gilt dies nur für Studierende, die beurlaubt sind wegen:

  • Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes,
  • Krankheit,
  • eines Auslandsstudiums oder eines dem Studium förderlichen Auslandsaufenthaltes (Das gilt nur, wenn der Auslandsaufenthalt nachweislich mindestens 5 Monate dauert innerhalb eines regulären Semesters.)



Sie müssen den Antrag vor Fälligkeit des Betrages schriftlich bei uns vorlegen. Dieser muss den Nachweis enthalten, dass für den beantragten Zeitraum keine sozialen Leistungen des Studentenwerks in Anspruch genommen werden. Bei einer Befreiung wegen Krankheit ist zusätzlich durch Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung nachzuweisen, dass ein ordnungsgemäßes Studium nicht möglich ist.

Bitte beachten Sie: Der jeweilige Nachweis des Befreiungsgrundes ist unbedingt mit einzureichen.

Hier finden Sie die gesetzliche Grundlage als Lesefassung zum Download.

Kontakt

Karolin Kozur
Sozialberaterin
Raum: 4.19
+49 331 3706-254
Babelsberger Straße 2
14473
Potsdam