Neu in der Stadt und ganz viele Fragen?

Die Wohnheimtutor*innen helfen gerne weiter!

Wohnheimtutor*innnen sind Studierende unterschiedlicher Studiengänge, die ehrenamtlich allen – aber besonders internationalen Wohnheimbewohner*innen – bei Fragen  zur Seite stehen. Jeder Wohnanlage sind Ansprechpartner*innen zugeordnet, die zum Teil selbst vor Ort wohnen. 

Wohnheimtutor*innen helfen beim Einleben und fördern den Kontakt zwischen deutschen und internationalen Studierenden. Sie informieren und unterstützen bei allen Themen rund ums Leben und Studieren in Potsdam, Wildau sowie Brandenburg an der Havel. Sie organisieren für die Wohnheimbewohner*innen kulturelle Veranstaltungen und kleine Feiern. Ob das Spaß macht? Und ob! In einem kurzen Interview berichtet unsere Tutorin Angelina von ihrem Leben auf dem Campus Golm.

Wichtig: Unsere Wohnheimtutor*innen können NICHT bei der Wohnraumsuche helfen. Bei allen Fragen rund um das Thema Wohnen wenden Sie sich bitte an unsere Abteilung Wohnen über wohnen[at]studentenwerk-potsdam.de

Möchten Sie selbst gern Wohnheimtutor*in in Potsdam, Wildau oder Brandenburg an der Havel werden?

Aktuell suchen wir noch Tutor*innen für unsere Standorte in Brandenburg (Zanderstraße) und Potsdam Forststraße!

Wir freuen uns auf Ihre formlose Bewerbung mit Motivation und Kurzlebenslauf an wohnheim-tutors(at)studentenwerk-potsdam.de. Insbesondere internationale Studierende möchten wir ermutigen, sich als Tutor*innen zu bewerben. Kontaktieren Sie uns gerne bei Fragen oder Anregungen zu Tätigkeit und Aufgaben der Wohnheimtutor*innen.

Was kommt als Tutor*in auf mich zu? Erfahren Sie mehr in unserer Richtlinie.